Unsere Geschichte

Gegründet wurde die musikwerkstattoesterreich 2003 von musikbegeisterten SängerInnen und SpielerInnen der Neuapostolischen Kirche Österreichs. So wurde die Möglichkeit geschaffen die zuvor seitens der Kirche angebotenen Chor- und Orchesterwochen weiterleben zu lassen, sie jedoch organisatorisch und finanziell auf eigene Beine zu stellen.

Wir bieten mehrtägige Chor- und Orchesterworkshops an, in denen Laienmusiker die Gelegenheit haben miteinander zu musizieren. Immer wieder gelingt es uns hierfür auch professionelle Dirigenten zu gewinnen. Es ist uns ein Anliegen Nachwuchskräfte in die Arbeit einzubinden und auch jungen Menschen die Freude am gemeinsamen Singen und Spielen zu vermitteln. Daher gibt es seit 2010 zusätzlich die „junge musikwerkstattoesterreich“. Diese veranstaltet fast jährlich an Ostern ein JugendCamp. 2016 gibt es erstmals ein KinderorchesterCamp.

Für die Neuapostolische Kirche Österreich sind wir verlässlicher Partner, wenn es darum geht große Konzertprojekte zu organisieren. So z. B.:

  • 2007 Stefaniensaal in Graz
  • 2012 Konzerthaus Klagenfurt
  • 2013 Kursalon Hübner Wien
  • 2015 Mozarteum Salzburg
  • 2017 Konzerthaus Wien

Immer wieder gab es auch Kooperationen  mit anderen Ensembles, u. a. dem Kammerorchester der Neuapostolischen Kirche Stuttgart oder dem Chorforum Gleisdorf.

2015 wurde die Palette erweitert, es gibt nun auch ein Angebot für Nicht-Musiker, die bibelwerkstatt.